Home‎ > ‎

ZIS Krieglach

Förderung * Integration * Offenheit & Vielfalt 

Das ZIS (Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik) versteht sich als Bindeglied zwischen Schule, Eltern, pädagogischen, psychosozialen und medizinischen Einrichtungen. Nach Möglichkeit sollen alle übertragenen Aufgaben zum Wohle der uns anvertrauten SchülerInnen und als Hilfe für deren Eltern erledigt werden.

Ziele des ZIS
  • Abklären des sonderpädagogischen Förderbedarfs
  • Beratung der Eltern
  • Betreuen und Beraten der Kinder und LehrerInnen in integrativen Klassen
  • Koordinationsstelle zwischen Schulen, schulischen und außerschulischen Institutionen, Kindergärten, Bezirksschulrat, Schulpsychologie, SozialarbeiterInnen, FrühförderInnen und Überregionalen ZIS.
  • Abbau der Schnittstellenproblematik durch vermehrte Kommunikation und Information, um damit bessere Integration und gezielte Hilfestellungen für die betroffenen SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen zu erreichen.
  • Bereitstellung einer Fachbibliothek, einer Ausleihstelle für heilpädagogische Spiele und Unterrichtsmittel und Sammelstelle aktueller ASO- und S-Anschauungslehrbücher für interessierte Eltern, LehrerInnen und KindergärtnerInnen.
  • Möglichkeit, sich über "basale Stimulation" für Schwerstbehinderte an Hand von Videos, Büchern und Reflexionen zu informieren (bei Bedarf Organisation von entsprechenden Fortbildungen).
  • Arbeit mit dem Boardmaker- Programm zum Aufbau von nonverbalen Kommunikationssystemen mittels Bildkarten.
  • Weiterer Ausbau des bestehenden Berufsvorbereitungsjahrganges im 9. Schuljahr als Starthilfe für SchülerInnen mit ZIS ins Berufsleben.
  • Verstärkte Verkehrserziehung
  • Beratung bei speziellen Unterrichts- und Erziehungsaufgaben, in schulischen Problemsituationen und Förderung der sozialen und kommunikativen Kompetenz im schulischen Alltag.
  • Kommunikationszentrum und Anlaufstelle für alle Lehrerteams, die in der Integration und in der Sonderpädagogik tätig sind.
  • Regelmäßige Treffen in kollegialer Runde zum Austausch von Erfahrungen, um Hilfestellungen zu bekommen, positive Entwicklungen mitteilen zu können, usw., in Summe, um mit Freude, Engagement und Zielgerichtetheit mit den uns anvertrauten SchülerInnen arbeiten zu können.

Untergeordnete Seiten (1): Downloads